Sie befinden sich hier: Startseite > Bürgerservice > Aktuelles > News

Baggerarbeiten an der Salzach

Veröffentlichungsdatum29.03.2024Lesedauer1 Minute
Geschieberäumung an der Salzach

Die Salzburg AG setzt Maßnahmen und entfernt große Mengen von Schotter- und Geschiebeansammlungen aus der Salzach.

Das Hochwasser vom vergangenen Sommer macht jetzt umfangreiche Baggerarbeiten in der Salzach notwendig. Bei den Kraftwerken Plankenau und Urreiting muss die Salzburg AG Geschiebe aus dem Flussbett entfernen, um einerseits das Sicherheitsrisiko bei weiteren Unwettern zu vermeiden und andererseits den optimalen Betrieb der Kraftwerke zu gewährleisten.

In diesen Staubereichen liegt derzeit ungewöhnlich viel Schotter und Geschiebe. Um also den Hochwasserschutz und den Durchfluss zu verbessern, wird in der Salzach abgelagertes Geröll im Bereich der Kraftwerke Plankenau und Urreiting entnommen.

Die Arbeiten an der Salzach werden bis Anfang Mai dauern. Während der Baggerarbeiten kann es zeitweise zu Behinderungen am Treppelweg kommen.

 

Geschieberäumung an der Salzach

Schutt und Geröll – mit schwerem Gerät müssen die Folgen des Hochwassers vom vergangenen Jahr beseitigt werden.